Alexandro Pape erhält zweiten Michelin Stern

Der deutsche Chefkoch Alexandro Pape hat im Restaurant Fährhaus auf Sylt seinen zweiten Michelin Stern erkocht. So lautet das Urteil des Michelin Führers Deutschland 2011, der am 12. November in den Handel kommt. Damit erreichte der talentierte und zielstrebige Koch eine der höchsten Auszeichnungen der Gourmet-Welt. Mit nun zwei von drei Michelin Sternen sowie 17 von 20 Gault Millau Punkten ist das Restaurant Fährhaus eine Topadresse für kulinarische Hochgenüsse auf Sylt und in Deutschland. Es bietet mit seinen 30 Sitzplätzen eine einzigartige Aussicht auf den Munkmarscher Hafen und das Wattenmeer.

„Wir sind stolz auf die Auszeichnung, die Alexandro Pape erhalten hat und gratulieren ihm und seinem Team zu dieser herausragenden Leistung. Dies ist ein beeindruckender Beweis seiner großartigen Performance der Extraklasse“, so Gerhard Pohl, Geschäftsführer vom Hotel Fährhaus Sylt.

Alexandro Pape wechselte nach seiner Ausbildung zum Koch im Swissôtel Neuss 1993 ins Restaurant Herzog von Burgund, bevor es ihn nach vierjähriger Tätigkeit in das Zwei-Sterne-Restaurant Résidence in Essen-Kettwig zog. Als weitere Station seiner Karriere diente das Zwei-Sterne-Gourmetrestaurant „Hummerstübchen“ von Peter Nöthel, ehe Pape 1999 als Küchenchef im Fährhaus auf Sylt durchstartete. Sardischer Einfluss mit  fantasievollen Eigenschöpfungen bis hin zu regionalen Köstlichkeiten – im Restaurant Fährhaus wird jeder Besuch zum kulinarischen Hochgenuss. „Die Auszeichnung für das Restaurant Fährhaus ist für mich Ansporn, gemeinsam mit meinem Team weiterhin eine kreative Gourmet-Küche für höchste Ansprüche zu bieten“, so Alexandro Pape.

Reservierungen sowie ausführliche Informationen zum Hotel Fährhaus unter
Tel: +49(0)4651-93970,
Fax: +49(0)4651-939710,
Email: info@faehrhaus-sylt.de
Internet: www.faehrhaus-sylt.de

0 Kommentare

Kommentar schreiben