Vor etwa 40 Jahren entdeckt Eckart Witzigmann eher zufällig den Bärlauch – und von da an ist er dieser aromatischen Pflanze verfallen. In seinem Buch verrät er seine „Besten Bärlauch-Rezepte“, die sofort Lust machen, in der freien Natur selbst nach Bärlauch zu suchen und diese Blätter in der Küche zu verarbeiten. Um den Genuss dieser Pflanze über das Frühjahr hinaus zu retten, gibt Eckart Witzigmann auch Tipps für die Herstellung von Bärlauchöl oder Bärlauchpesto, und natürlich phantastische Rezepte für Kombination von Bärlauch mit Fisch, Fleisch, Pilzen oder auch mit anderem Gemüse.

Servus Verlag, 64 Seiten, ISBN: 978-3-7104-0102-2

Eckart Witzigmann – Der Wiederentdecker des Bärlauchs!

Foto (c) Servus Verlag

0 Kommentare

Kommentar schreiben