„Als unsere Vorfahren 1927 das damalige Wohnhaus zu einem Café mit Pension umbauten, konnte noch keiner erahnen, welch glanzvolle Entwicklung das Hotel Sackmann einmal nehmen würde.“  Auf der Homepage von Familie Sackmann gibt es noch viel mehr Informationen mit einem wunderbaren Rückblick auf neun außergewöhnliche Jahrzehnte. Dieses großartige Jubiläum wird natürlich auch gefeiert.

Herzlichen Glückwunsch von L’Art de Vivre!

Hier mehr Informationen:

https://www.hotel-sackmann.de/media/41770/90j-langdin-low-1652960.pdf

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben