HOTEL FÄHRHAUS SYLT
HOTEL UND RESTAURANT JÖRG MÜLLER, SYLT
HOTEL LOUIS C. JACOB, HAMBURG
SCHLOSSHOTEL MÜNCHHAUSEN, AERZEN/ HAMELN

Sie zählt zu den deutschen „Marken des Jahrhunderts“: die Sylter Royal, einzige deutsche Auster und von höchster Güte. Im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer wächst sie bei Ebbe und Flut, Sturm und Kälte heran. Probieren im Bistro oder ein Austern-Seminar besuchen!
Dittmeyer’s Austern-Compagnie, Hafenstraße 10-12, D-25992 List auf Sylt, Telefon: +49 (0)4651/87 08 60, www.sylter-royal.de

Eine Empfehlung der L’Art de Vivre Gourmet-Residenzen Hotel Fährhaus Sylt und Hotel und Restaurant Jörg Müller, Sylt.


Küchenchef Alexandro Pape in der L’Art de Vivre Gourmet-Residenz Hotel Fährhaus Sylt empfiehlt sein Rezept: Risotto von Klintumer Kartoffel und Kopfsalatherzen mit Sylter Royal Austern. Rezept hier


Erlesene Rindfleischwaren und zartes Lammfleisch kommen aus der Schlachterei von Theide Andersen, der nicht nur Fleischermeister ist, sondern im Restaurant von Jörg Müller auch den Beruf des Kochs erlernt hat. Andersen weiß, was Profi- und Hobbyköche wünschen. Sein Hofladen ist montags bis samstags geöffnet.
Sylter Landschlachterei, Kreisstraße 333, D-25980 Sylt Ost/OT Keitum, Telefon: +49 (0)162/6 82 65 38


Täglich fangfrischer Seefisch, Spezialitäten aus eigener Räucherei, hausgemachte Leckereien wie Matjes oder Fischsalate, lebende Hummer, Nordseekrabben, Muscheln, Garnelen – Blum ist seit über 40 Jahren ein Begriff für Köstlichkeiten aus dem Meer. Auf Sylt verwöhnen fünf Fachgeschäfte und Bistros ihre Kunden und Gäste.
Blum Fisch-Spezialitäten, Mittelweg 7, D-25980 Sylt/OT Tinnum, Telefon: +49 (0)4651/34 01, www.fisch-blum-sylt.de

die-nordlichter-1


Auf 20 Quadratmetern ballen sich regionale Käsespezialitäten, hausgemachte Marmeladen, Sylter Heidehonig und andere Köstlichkeiten. Der Clou: frischer Ziegenquark, von Dörte Dethlefs mit Kräutern und Gewürzen veredelt. Mit einem Probierteller und einem Glas Wein oder Traubensaft setzt man sich am besten an den Feldrain. Geöffnet von Anfang März bis Mitte November.
Das Friesische Käselädchen, Siidik 6, D-25980 Keitum/Sylt, Telefon: +49 (0)4651/96 74 41, E-Mail: info@achtersteven-appartements.de

Die letzten drei Adressen sind eine Empfehlung der L’Art de Vivre Gourmet-Residenz Hotel und Restaurant Jörg Müller, Sylt.

die-nordlichter-2


Alles, was das Genießerherz begehrt – Fisch, Fleisch, Obst, Gemüse, Käse, Antipasti, Gewürze, Pasta, Brot, Desserts, Weine, Spirituosen –, das Fachpersonal im Frischeparadies Hamburg präsentiert es in erlesener Qualität. Und das hauseigene Bistro bereitet daraus kreative Speisen zu.
Frischeparadies Hamburg, Große Elbstraße 210, D-22767 Hamburg, Telefon: +49 (0)40/38 90 80,www.frischeparadies.de

die-nordlichter-3


Mit Vergnügen einkaufen – die Profis von Delta Hamburg versorgen Gastronomie und Privatkunden mit erstklassigem Fleisch und Fisch, mit ausgesuchten Molkereiprodukten, Weinen und anderen Delikatessen. Im Bistro kann man sich von der Güte der Zutaten überzeugen.
Delta Hamburg, Lagerstraße 11, D-20357 Hamburg, Telefon: +49 (0)40/43 16 10, www.delta-hamburg.de


Diese beiden Tipps sind eine Empfehlung der L’Art de Vivre Gourmet-Residenz Hotel Louis C. Jacob, Hamburg. Küchenchef Thomas Martin stellt hier sein Rezept für den Vierländer Gänsebraten vor: Rezept hier


Ein verführerisches Käsesortiment aus der Milch zufriedener Kühe und Wasserbüffel wartet auf dem Biohof Eilte. Durch ein Schaufenster kann man einen Blick in die Käserei werfen, nach Anmeldung ist auch eine Führung möglich. Wer die Tiere erleben möchte, nimmt an einer Wasserbüffeltour teil.
Eilter Bauernkäserei, Großer Garten 6, D-29693 Ahlden/OT Eilte

die-nordlichter-4


Neben dieser Empfehlung der L’Art de Vivre Gourmet-Residenz Schlosshotel Münchhausen in Aerzen/ Hameln verrät Küchenchef Achim Schwekendiek hier sein Rezept für Kartoffellasagne „La Ratte“ mit Perigordtrüffel und Blattspinat. Rezept hier.


Sightseeing:

Nolde Stiftung Seebüll: Das Museum in Nordfriesland, nahe der dänischen
Grenze, veranstaltet jährlich wechselnde Ausstellungen mit Werken des Expressionisten Emil Nolde. Es gibt eine Malschule, Konzerte und Bootstouren. Der blühende Garten ist eine Augenweide.
D-25927 Seebüll/Neukirchen, Telefon: +49 (0)4664/98 39 30, www.nolde-stiftung.de


Exklusives Manufakturporzellan und einzigartige Handwerkstechnik – dafür steht FÜRSTENBERG seit 1747. Heute setzt das Traditionsunternehmen mit Premium-Kollektionen neue Maßstäbe in der Porzellanherstellung und entwickelt und vertreibt Designobjekte der gehobenen Tischkultur von höchster Qualität. Das Museum im Schloss mit Besucherwerkstatt, der Werksverkauf und das Schlosscafé & Restaurant Lottine sind ein beliebtes Ausflugsziel.

Die Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG ist Partner der L’Art de Vivre Gourmet-Residenzen.
Verkauf: Di. bis So., 10 bis 18 Uhr, Meinbrexener Straße 2, 37699 Fürstenberg, Telefon: +49 (0)5271/40 10, www.fuerstenberg-porzellan.de