Ein Rezept aus dem Hotel Königshof

Rezept für eine Kuchenform, 28 cm mit Backpapier ausgelegt

Eierscheckenboden

  • 375 g Quark
  • 1 Eigelb
  • 20 g Puddingpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 TL flüssige Butter
  • Abrieb einer Zitrone
  • Mark einer halben ausgekratzten Vanilleschote
  • Prise Salz

Alles gemeinsam verrühren, in die Backform geben und mit einer Palette gleichmäßig verstreichen.

Eierscheckendecke

  • 300 g Milch
  • halbe ausgekratzte Vanilleschote in einem kleinen Topf aufkochen
  • 75 g kalte Milch mit 40 g Puddingpulver verrühren und Pudding kochen
  • 50 g kalte Butter in die heiße Puddingmasse rühren, danach 5 Eigelbe unterrühren.
  • 5 Eiweiß mit 100 g Zucker cremig schlagen und vorsichtig unter die Puddingmasse heben. Die luftige Puddingmasse auf den Eierscheckenboden geben.

Bei 175°C, 60 min. gold-braun backen.

Knusprige Honig-Chips

  • 90 g Mehl
  • gesiebt; 90 g Waldhonig
  • 110 g flüssige Butter
  • 180 g Puderzucker

Alles miteinander verrühren, kühl stellen, kleine Kugeln formen, auf einer Backmatte (Silpart) bei 200°C gold-braun backen

In einer geschlossenen Dose lagern.

Quarkschaum mit kandierten Früchten

  • 125 g Quark
  • Mark von einer halben Vanilleschote
  • 25 ml Orangensaft
  • 15 ml Zitronensaft
  • 40 ml flüssige Sahne

Folgende Zutaten fein hacken:

  • 25 g Orangeate
  • 25 g Zitronate
  • 10 g kandierte Cranberries
  • 20 g kandierter Ingwer.

Alle Zutaten miteinander verrühren.

60 g Eiweiß mit 25 g Zucker crèmig aufschlagen mit 250 g geschlagener Sahne mischen, unter die Quarkmasse heben.

Sieb in eine Schüssel hängen und mit einem Passiertuch auslegen, den Quarkschaum hinein geben, über Nacht in der Kühlung abtropfen lassen und in den Spritzsack füllen.

Vanilleeis

  • 3 Vanilleschoten
  • 180 g Sahne
  • 180 ml einreduzierte Milch
  • 5 Eigelb
  • 65 g Zucker

Schoten auskratzen und zusammen mit dem Mark mit Sahne und Milch aufkochen. Eigelb mit dem Zucker verrühren und die aufgekochte Milch-Sahnemischung zugeben. Nun die Flüssigkeit im Wasserbad unter ständigem Rühren auf ca. 70 °C erwärmen, leicht zur Rose abziehen. Danach passieren, auskühlen lassen und in der Eismaschine frieren.

Marinierte Drachenfrüchte

Streusel

  • 50 g Butter
  • 50 g brauner Zucker
  • Zitronenabrieb
  • Salz
  • Zimtblüten

Alles zusammen in kaltem Zustand in eine Schüssel geben und mit den Händen vermengen, bis sich Streusel bilden.