Preis für Große Gastlichkeit 2010

Preisträger gekürt

Am 6. Dezember wurden im Rahmen einer sehr festlichen Gala im Colombi Hotel in Freiburg die drei Preisträger des ersten Servicewettbewerbs „Preis für Grosse Gastlichkeit 2010“ der Vereinigung „L’Art de Vivre“  gekürt.

Über Platz 1 freute sich Stefanie Pohlmann (Goldener Anker, DORSTEN), Platz 2 belegte Kristina Kortmann (Louis C. Jacob, HAMBURG) und Platz 3 erreichte Patrick Hopf (Restaurant RieGi, WIEN).

Preis für große Gastlichkeit 2010

 

Anreiz für die jungen Profis und zukünftigen Maîtres sind neben dem Erfahrungsaustausch die ausgelobten Preise.  Zusätzlich zu einer gläsernen Preisskulptur, einer Urkunde sowie zu attraktiven Sachpreisen: darunter einer zweitägigen Reise in die Champagne mit Besichtigung der Maison Ruinart, Begehung der Weinberge, einer exklusiven Verkostung mit dem Ruinart-Kellermeister Frederic Panaiotis sowie einer kulinarischen Einladung nach Paris von Ruinart Champagner, je einem Gläserset von Zwiesel Kristallglas und einem Sachpreis von San Pellegrino Mineralwasser vergab die Vereinigung L’Art de Vivre Geldprämien in Höhe von 3.000 Euro, 1.500 Euro und 1.000 Euro an die drei Preisträger.

Von den  80 Interessenten wurden insgesamt 16 Teilnehmer aus Deutschland und Österreich am 11. Oktober zum Jury-Wettbewerb in Bad Neuenahr eingeladen. Die ausgebildeten Restaurant- und Hotelfachkräften stellten sich hier dem umfangreichen eintägigen Leistungstest mit schriftlichen und praktischen Aufgaben.

Der gelungene Abend, der von Familie Burtsche, Küchenchef Alfred Klink sowie dem ganzen Team besonders herzlich vorbereitet wurde, war für alle Gäste sowie die Preisträger ein wahrer Höhepunkt.


– Top Hotel 11/2010, Auto Hans Peter O. Breuer zum Wettbewerb 2010:

AND THE WINNER IS …?
Der L’Art de Vivre-Wettbewerb um den »Preis für Große Gastlichkeit«
Wissen Sie auf Anhieb, was auf einer Teepackung das Kürzel FOP bedeutet? Was ein Amarone ist?
Kennen Sie Größe und Form einer Corona? Nein? Dann hätten Sie schlechte Karten gehabt bei dem
neuen Service-Wettbewerb der Vereinigung zur Förderung der Tafel-, Tisch- und Weinkultur

And_the_winner_is.pdf

PDF hier zum Download
pdf, 75.8K, 04/14/11, 668 downloads

Der Leitgedanke

Diese hohe Qualität, dieses gebündelte Wissen und Potential, soll für die zukünftigen Generationen an Spezialisten in den verschiedenen Fachbereichen der Spitzengastronomie Ansporn sein, sich ebenso jenen Anforderungen und höchsten Ansprüchen zu stellen…mehr

Copyrights © 2017 & L'Art de Vivre - Residenzen