Gaumenfreuden zum 17. Dine & Wine Festival im Hotel Castel*****3. –7. November 2019

Drei gelungene und genussvolle Festivaltage

Vom 3. bis 7. November trafen sich im Hotel Castel***** Feinschmecker und Genießer, um an drei Tagen Köstlichkeiten von drei ausgezeichneten Spitzenköchen zu erleben. Bei der 17. Auflage des Gourmetfestivals freuten sich die Gäste des Hotel Castel, Gourmets aus nah und fern, über eine besonders großartige Vielfalt. Sowohl auf dem Teller, als auch im Glas, präsentierten leidenschaftliche Meister Ihres Fachs geschmacksintensive Gaumenfreuden. 

Groß war die Freude, dass mit Michael Sicher nicht nur der beste Fischkoch Österreichs, sondern zum ersten Mal auch ein Lieferant des Castel**** das Festival eröffnet hatte. Neben seinem Restaurant „Sicher“ betreibt der gebürtige Kärtner, zusammen mit seinem Bruder und der gesamten Familie, eine angesehene Zucht von Saiblingen und Saiblingskaviar. Zudem hat sich der Familienbetrieb in den letzten 10 Jahren zu einem nahezu selbstversorgenden Betrieb entwickelt. Der große Produktfokus, der heimische Bezug und vor allem die geschmacksintensive Zubereitung, begeisterten die knapp 100 Gäste. Begleitet wurde das schöne Fisch-Menü von Spitzenweißweinen der befreundeten Winzerfamilie Gross aus der Südsteiermark.

Den zweiten Abend prägte der Süditaliener Matteo Ferrantino, der sein Kochhandwerk bei den Besten der Besten gelernt hat, zuletzt Küchenchef bei Dieter Koschina in der Vila Joya in Portugal war und seit Ende 2017 nun sein eigenes Restaurant bianc in Hamburg betreibt. Bereits nach einem Jahr wurde der leidenschaftliche Koch mit dem begehrten Michelin-Stern ausgezeichnet, strebt aber nach mehr. Auf den Teller jedenfalls, und darüber freuten sich die Festival-Gäste, brachte er geschmacksintensive Speisen, die im Kopf bleiben und das Lebensgefühl von der Küste Apuliens widerspiegelt. Die Weine des Abends kamen passend zum mediterranen Menü von den süditalienischen Spitzenweingütern Fedegraziani (Sizilien, Italien) und Feudi di San Gregorio (Kampanien, Italien). Beide Winzer waren persönlich anwesend und freuten sich über die tolle Resonanz der Gäste.

Der bekannte und zusammen mit Familie Dobitsch gastgebende 2-Sternekoch Gerhard Wieser, vollendete die drei Genusstage und begeisterte alle Gäste mit seinem 8-gängigen Festival-Abschlussmenü. Die Weine zur alpin-mediterranen Küche, kamen von der Kellerei Girlan (Südtirol)und rundeten das Menü wunderbar ab. Kellermeister Gerhard Kofler war anwesend und für die Gäste da.

Ein spannendes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Weinverkostungen, Ausflügen zu Südtiroler Genussproduzenten und einer Schokoladenverkostungen mit den Schoko-Pionieren von Karuna, rundeten den Event ab.

Die drei gelungenen und genussvollen Festivaltage bleiben allen Gästen, aber auch den teilnehmenden Köchen und Winzern noch lange im Gedächtnis. Die Gastgeber, Familie Dobitsch, freuen sich daher bereits heute auf die nächste Ausgabe des kleinen und feinen Gourmetfestivals vom 25. bis 28. Oktober 2020 im Hotel Castel***** in Dorf Tirol

Fotos: Patrick Schwienbacher

VORMERKEN: Gourmetfestival vom 25. bis 28. Oktober 2020 im Hotel Castel

0 Kommentare

Kommentar schreiben